Oberliga: mA gewinnt deutlich gegen MTV Groß Lafferde

Das 2. Heimspiel der Oberliga-Saison konnte der Nachwuchs der Meerhandballer für sich gestalten. Endergebnis: 36:12 (16:14)
Die Mannschaft von Alexander Wenzel begann seht stark und setzte sich schnell auf zwei Tore ab. Aus unerklärlichen Gründen riss nach 10 Minuten allerdings bei der Heimmannschaft der Faden und der MTV Groß Lafferde konnte selber in Führung gehen.
Bis zum Halbzeitpfiff konnte die GIW das Ergebnis dann jedoch wieder drehen.
Die A-Junioren gaben die Führung nicht mehr aus der Hand. Eine deutliche Leistungssteigerung in der Abwehr und die verbesserte Abschlussquote brachten die Blau/Weißen dann auf die Siegerstraße und am Ende zu einem deutlichen Heimsieg.
Ab der 42. Minute wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut und die Spielanteile konnten auf die ganze Mannschaft verteilt werden.
Positives Fazit ist, dass sich fast alle Spieler in die Torschützenliste eingetragen haben und die Gegentore diesmal deutlich unter der 30er Marke geblieben sind.
Auf dieser Leistung soll aufgebaut und am nächsten Wochenende in Bremen-Arsten wiederholt werden.

Eimterbäumer, Heckmann, Neumann (alle Tor), Mahn (1), Kettner (2), Stahlsmeier , Pohl (17), Gleue, (1), Heil (1), Brunkhorst (2), Busche (2), Müller, A. (7), Müller, N. (3)

Scroll to Top