Hier gehts zum Live-Ticker:

Termine

Neuigkeiten

Marvin Konopka sucht nach 7 Jahren neue Herausforderung

Marvin Konopka Die Wege der GIW Meerhandball und Marvin Konopka trennen sich auf Wunsch des Trainers 2015 wurde Konopka von dem damaligen Jugendkoordinator Tobias Bentlage zu den Meerhandballern gelotst. Er übernahm die mA 2 und führte diese in die oberen Regionen der Landesliga. Dies war gleichbedeutend mit der direkten Qualifikation zur Landesliga für die darauf

Weiterlesen »

GIW gewinnt bei der HSG Osnabrück und verliert dabei Melvin Flöricke

Relativ behäbig kam die GIW gegen Osnabrück in die Partie. Ähnlich wie zuletzt gegen Anderten fehlte der Zugriff in der Deckung und der Angriff agierte zu statisch. Ole Lustig im Tor entschärfte 4 hundertprozentige in den ersten 10Minuten. Im Laufe der ersten Halbzeit wurde aber einiges auch besser. Die Abwehr bekam mehr Zugriff und die

Weiterlesen »

Bericht der wA: Staffelprimus zu Gast in der Meerprovinz

Die Meerhandballerinnen hatten den bisher ungeschlagenen Mellendorfer TV zu Gast, eine schwere Aufgabe wartete also auf die Gastgeberinnen. Die Rollen waren klar verteilt, es konnte letztendlich nur darum gehen, sich so gut wie möglich zu verkaufen.  Die Gäste aus Mellendorf wirkten schon durch ihre Physis und Auftreten entsprechend auf die Seeprovinzlerinnen, allein in dem Punkt

Weiterlesen »

Topspiel in der Heidorner MZH!

GIW Meerhandball – TSV Anderten Am Sonntag empfangen wir den TSV Anderten zum absoluten Spitzenspiel der Oberliga. Beide Teams agieren mit 10:0 Punkte , lediglich die um 6 Tore bessere Tordifferenz lässt Anderten die Tabelle anführen. Vor 5 Monaten in der Bundesliga Quali setzte sich der TSV in Anderten mit 29:26 gegen die GIW durch.

Weiterlesen »

Spielbericht wA-Jugend GIW Meerhandball

Niederlage im Auswärtsspiel Die Meerhandballerinnen waren zu Gast bei der HSG Laatzen-Rethen. Die GIW konnte leider nicht in Bestbesetzung auflaufen, weil Krankheit und Verletzungen ihren Tribut zollten. Am vergangenen Wochenende war die Personalsituation deutlich besser gewesen, jetzt musste einfach mehr improvisiert werden. Im Angriff sollte geduldig gespielt und nicht leichtfertig Bälle auf das Tor der

Weiterlesen »
Scroll to Top