Weibliche D2 gewinnt letztes Saisonspiel gegen Badenstedt 2

Gleich zweimal musste die weibliche D2 in dieser Woche zu Punktspielen ran. Am Montag gelang dem Team um die beiden Trainerinnen Carina Schneider und Lisa Pahlke ein 14:14-Unentschieden gegen die HSG Hannover-West. Zum Abschluss der Saison belohnte sich der jüngere 2010er Jahrgang dann am Mittwoch noch einmal selbst. Gegen den älteren Jahrgang aus Badenstedt gelang den GIW-Mädels ein schön herausgespieltes 18:16. Vor allem in der Abwehr, aber auch im Angriff waren im Laufe der Corona-Rest-Saison bei allen Spielerinnen individual- und gruppentaktische Fortschritte erkennbar. Zudem ist das Team als Gruppe weiter zusammen gewachsen.
Mit dem Erfolg im Gepäck geht’s jetzt erstmal in die Sommerpause. Wobei – so richtig Pause ist natürlich nicht! Denn erstens wird weiter trainiert und zweitens steht für die neue D-Jugend der Saison 2022/2023 am 14. und 15. Juli ein Handball-Camp auf dem Programm.

Scroll to Top